Doch bunt, der Star

In meinem Heimatort hatte ich in einem relativ Natur belassenen Garten die Möglichkeit Stare zu fotografieren. Vier große, für Staren geeignete, Nistkästen hingen in den Obstbäumen und es kam gar nicht so selten in den letzten 15 Jahren vor das alle Kästen belegt waren. Die besten Fotomöglichkeiten hatte ich an einem alten Birnbaum. Dort platzierte ich mich mit meinem Fotoapparat und machte sehr viele Bilder. Am meisten überraschte auch mich dieses herrliche metallisch glänzenden Gefieder der Stare. Welch ein wunderbares Geschöpf er doch ist. Leider nimmt die Staren Population ab, und so mancher Nistkasten bleibt leer und wird wohl auch in Zukunft unbewohnt bleiben von den tollen Starenfamilien.