Seidenschwanz in Hessen

Dank einer freundlichen Tippgeberin bekam ich den Hinweis das in einem Nachbarort von mir ein Trupp Seidenschwänze in einem Obstgarten eingekehrt wären. Umgehend packte ich Stativ und Tele und fuhr zu dem besagten Garten. Was ich dort sah überstieg bei weitem meine Erwartungen. Genüsslich stärkten sich die Seidenschwänze an dem Obst und nach getaner „Arbeit“ begaben sie ich auf eine über den Garten verlaufende Stromleitung um zu ruhen. Leider war es an diesem Tag leicht regnerisch, aber zum Glück schien die Sonne nicht. So konnte durch das monotone Außenleicht die wahnsinnig schönen, bunten Seidenschwänze sehr gut abgelichtet werden. Sicherlich ein unvergessliches Erlebnis.