Über mich

Jochen Stöcker
Scheidweg  7
35236 Breidenbach / Niederdieten

Mitgliedschaft GDT (Gemeinschaft Deutscher Tierfotografen)
NFS (Verein Naturfotografen Schweiz)
DVF (Deutscher Verband der Fotografie)
Birdcall.de – Mitglied im Club 300

 

Naturblick Info
Ich fotografiere seit vielen Jahren ausschließlich im Bereich der Natur- und Landschaftsfotografie. Ich liebe die Natur in Feld, Wald und Flur. Besonders hat es mir hier unsere heimische Natur und die Natur in den Alpen angetan.
Ein Foto entsteht bei mir nicht! um jeden Preis sondern immer in Einklang mit der Natur. Vieles, was man in der freien Natur erleben kann, ist mir wichtiger, als irgendein Foto. Es ist sowieso schwierig das Erlebte in Fotografien festzuhalten, man kann es nur versuchen, aber es ist auch gerade dieses der große Anreiz.

Viele von mir erlebte Stimmungen, draußen im Ansitz oder auf der Pirsch, versuche ich in meinen Fotos wiederzugeben.

Ich hoffe, dass es mir das ein oder andere mal gelungen ist.

Interview im Rahmen eines Präsentationsfilms

Naturblick Philosophie

Alle Aufnahmen auf meiner Homepage sind Naturdokumente – nicht arrangiert oder manipuliert – D. h. es sind echte Naturaufnahmen, wo ich als Fotograf in keiner Weise in das Motiv eingegriffen habe. Sämtliche Fotografien entstanden in freier Natur!!! Fotos aus Wildgehege, Zoo, Vogelpark oder Schmetterlingspark werden vonNaturblick nicht erstellt, vermarktet oder gar im Internet präsentiert. Verzichtet wurde weitestgehend mit Futter oder Lockmitteln die Tiere vor die Tarnung des Fotografen zu locken; oder bei Pflanzen Zweige oder Blätter zu entfernen um eine evtl. bessere Optik zu gewinnen. Viele Aufnahmen sind so unter zum Teil schwierigsten äußeren Verhältnissen entstanden. Jedes Foto schreibt seine eigene Geschichte und jedes Foto zu erarbeiten machte trotz allem unglaublich viel Spaß und Freude.

 

Naturblick Herausforderung

Die Naturfotografie ist eine wahre Herausforderung. Oft sitzt man viele Stunden draußen in der Natur im Ansitz, ohne das Wunschfoto realisieren zu können, vielfach sogar ohne überhaupt ein Tier zu Gesicht zu bekommen. Aber es ist unheimlich bewegend, wenn dann dieser ganz besonders fotografische Moment eintrifft, indem der Hirsch oder das Reh langsam aber sicher in die Reichweite des Objektivs kommt, der Bussard, auf den man ewig stillsitzend im Tarnversteck gewartet hat, sich dann vor der Linse zeigt,  oder aber ein Trupp Reiher so tief über dem Kopf hinweg fliegt, dass man schwören könnte, ihren Flügelschlag gespürt zu haben. Dies sind die Erlebnisse für uns Naturfotografen,für die es sich lohnt, so hart zu arbeiten.

 

Naturblick Ausrüstung

Objektive: Canon sowie LEICA SL – Objektive

Kamera: Canon sowie LEICA

Stative: Gitzo Ocean Serie 5 sowie Really Right Stuff TVC Stative

Kugelköpfe und Neiger: Really Right Stuff, UniqBall, Sachtler, Novoflex, Berlebach sowie Burzinsky

Transportmittel: Rucksack Lowe PRO sowie KOENIG Photobags