Riffelsee - Gornergrat

Der Riffelsee liegt etwas abseits der grossen Wanderwege von Zermatt, jedoch führt der Riffelseeweg (Nr. 21) direkt zu ihm. Der Blick auf das Matterhorn, den Berg der Berge, der alleine am Horizont steht, ist überwältigend. Über ihm nur das Universum – diesen Ausblick vergisst man nie. Windstille und damit flache Wasseroberfläche herrscht vor allem am Morgen früh und am Abend spät.

Ausgangspunkt für Klettertouren und Wanderungen
Der Riffelsee ist von der Gornergrat Bahnstation Rotenboden nicht direkt ersichtlich, aber in knapp 10 Min. Fussmarsch leicht bergab gut erreichbar. Kletterer zweigen vor dem See links ab und begeben sich zu den zahlreichen Kletterrouten an der Riffelhorn-Südwand. Blumenfreunde finden Kostbarkeiten der alpinen Flora.

  • Foto-Sujet: Matterhorn-Spiegelung

  • erreichbar in 10 Min. Fussmarsch ab Bergbahnstation Rotenboden der Gornergrat Bahn

  • seltene Alpenblumen

  • Nähe Zustieg zu den Kletterrouten am Riffelhorn (2'927 m)

Der Gornergrat (3'089 m) gehört zu den Orten, die man einmal im Leben besucht haben muss. Das Bergpanorama und der einmalige Blick auf das Matterhorn bleiben unvergesslich.

Mit seiner sonnigen, ganzjährig erreichbaren Aussichtsplattform zählt der Gornergrat auf 3'089 m seit 1898 zu den Top-Ausflugszielen der Schweiz. Die Gornergrat Bahn war die erste, voll elektrifizierte Zahnradbahn der Schweiz. Heute fährt sie als moderne, nachhaltige Bahn, die dank des Rückkoppelung-Verfahrens Energie zurückgewinnen und somit energiesparend fahren kann. Dadurch wird durch drei Talfahrten die Energie für eine bis zwei neuerliche Bergfahrten gewonnen.

Zahnradbahn in den Himmel
Die höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas bringt die Gäste an 365 Tagen im Jahr vom Bahnhof Zermatt (1'605 m) direkt auf den Gipfel des Gornergrats. Die Fahrt dauert 33 Minuten und überwindet 1'484 Höhenmeter. Sie führt auf 9.4 Kilometern über eindrucksvolle Brücken, durch Galerien und Tunnels, und es geht vorbei an Wäldern mit Lärchen und Arven, an Steinschluchten und Bergseen.

Panorama für das Fotoalbum
Das Panorama gilt als eines der schönsten weltweit: Monte-Rosa-Massiv mit dem höchsten Schweizer Berg (Dufourspitze, 4'634 m), mit Blick auf den zweitgrössten Gletscher der Alpen, dem Gornergletscher, sowie auf 29 Berge, die über 4'000 m hoch sind. Und alles zum Greifen nah, auch das Matterhorn.

Höchst gelegenes Hotel der Schweizer Alpen
Am Ziel auf dem Gornergrat erwartet die Ausflugsgäste das höchstgelegene Hotel der Schweizer Alpen, das 3100 Kulmhotel Gornergrat. Mit Restaurant, Sternwarte, Shopping-Mall. Die Übernachtung ist ein Erlebnis.